Technische Regeln für Online-Werbemittel

Bedingungen für die Inhalte von Werbemitteln (Bild, Ton, Animation)

  1. Werbemittel mit integriertem Ton bedürfen grundsätzlich der Einzelfreigabe.
  2. In den kleinen Werbeformaten darf der Ton maximal 5 Sekunden lang sein.
  3. Tonsequenzen dürfen nicht in der Wiederholungsschleife integriert werden

  4. Der Ton muß mit einer An/Aus- Funktion abschaltbar sein.

  5. Werbeformen, die nicht im sofort sichtbaren Bereich eingeblendet werden, dürfen den Ton ausschließlich zuschaltbar nutzen, d.h. im Ausgangsstadium ist der Ton auf Aus gestellt.

  6. Die maximale Länge von Videos liegt bei 30 Sekunden

  7. Filmübertragungen dürfen für alle Werbeformen gebucht werden. Tonübertragungen von über 5 Sekunden nur für die großen Werbeformate (Superbanner, Mittleres Rechteck, Breiter Wolkenkratzer)

  8. Die Filmdaten dürfen auch von fremden Servern zugespielt werden.

  9. Die übertragenen Filme müssen immer https-fähig sein.