IVW: I. Q. 2017 - Junge Freiheit steigert verkaufte Auflage erneut

19.04.2017

IVW: JUNGE FREIHEIT steigert verkaufte Auflage erneut enorm

BERLIN. Die Wochenzeitung JUNGE FREIHEIT hat Ihre verkaufte Auflage erneut und deutlich gegen den Branchentrend gesteigert. Laut der "Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern" (IVW) stieg die verkaufte Auflage der JF im ersten Quartal 2017 gegenüber dem Vorjahresquartal um 7,3 Prozent auf 30.316 Exemplare.

Die Zahl der verkauften E-Paper Exemplare stieg um 30,3 Prozent von 1.925 auf 2.508 Exemplare. Am Kiosk blieb die verkaufte Auflage mit 4.093 Zeitungen stabil (minus 1,5 Prozent). Die Druckauflage reduzierte sich auf 36.340 Ausgaben.

Die Zahl der Abonnements einschließlich der "Sonstigen Verkäufe" (Studenten-, Schüler- und Sozialabos) wuchs gegenüber dem Vorjahr um 8,8 Prozent auf 26,223.

 

 

Reichweite von jungefreiheit.de steigt auf neue Rekordwerte

09.02.2016 

7,5 Mio. Seitenaufrufe für jungefreiheit.de im Januar 2016!

Seit Mitte Oktober wird die Internetseite www.jungefreiheit.de von IVW-Online unabhängig geprüft. Die soeben veröffentlichten Zahlen für Januar 2016 ergeben einen neuen Rekordwert von 7.506.059 Mio. Seitenaufrufen/PI´s  und 3.745.261 Sitzungen/Visits.

(Quelle: www.ivw.de)

 

Im Jahr 2015 stiegen die Zahlen im Vergleich zu 2014 explosionsartig auf: 

21 Mio. Sitzungen (+119%)

8,2 Mio. Nutzer (+94%)

44,3 Mio. Seitenaufrufe (+76%)